Monat: März 2017

Kultur und Politik

Kulturforum und Diplomatenviertel Dieser Spaziergang ist Berlins Lustwandel zur Weltkultur. Der »Lustwandel« geht zurück auf den Tiergarten, der einst zum königlichen Jagdvergnügen diente und später dann von Peter Joseph Lenné vom Barockgarten zum Landschaftspark umgewandelt wurde. Von der an den Tiergarten angrenzenden einstigen Villenkolonie ist heute kaum etwas übrig – für die »Germania-Planungen« der Nationalsozialisten […]

Die Arbeiterpaläste

Karl-Marx-Allee Diese Führung nimmt die Teilnehmer ein Stück weit mit entlang der Karl-Marx-Allee, die sich insgesamt mit fast drei Kilometern Länge vom Alexanderplatz Richtung Osten zieht. Hier entstand nach verheerenden Kriegszerstörungen 1952-60 die wohl monumentalste Straßenbebauung des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Die Straße wurde auf 90 Meter verbreitert, die sieben– bis neungeschossige Bebauung nach Vorgaben […]

Die Shoppingmeile

Friedrichstraße Diese Führung ist sozusagen ein Grundkurs zum Bauen in Berlin. Der zentrale Abschnitt der Friedrichstraße war Berlins erste Referenz in Sachen systematische Durchgestaltung von Quartieren und ist heute dafür noch maßgebend. Die um 1700 entstandene Friedrichstadt wurde von den hugenottischen Glaubensflüchtlingen besiedelt. Rechtwinklige Raster und vorgegebene Traufhöhen, Preußens spartanische Ressourcen und Materialien vereinheitlichten das […]

Die Promeniermeile

Unter den Linden Wir beginnen die Führung an dem Bauwerk Berlins, das am häufigsten fotografiert wird – dem Brandenburger Tor. Die Strahlkraft von Berlins Entree, ja der Stadt insgesamt lässt sich bei einem Spaziergang die Straße Unter den Linden entlang leicht verstehen. Dieser Boulevard manifestiert das Spannungsverhältnis zwischen Stadtplanung und Gestaltungsfreiheit. Die Gestaltung dieser Straße […]

Ausflüge nach Wittenberg und Jüterbog

Unsere Guides begleiten Sie auf Tagesausflüge nach Wittenberg und Jüterbog. In Wittenberg stehen Ihnen über eine klassische Stadtführung die Möglichkeiten offen, die Schlosskirche, die St. Marienkirche, das Luther- und Melanchthonhaus, die Cranachhöfe und das Museum im Zeughaus zu besuchen. In Jüterbog besuchen wir mit Ihnen je nach Wunsch die drei Klöster Zinna, das Kulturquartier im […]

Reformation in Preußen 2

Eine Spurensuche in Spandau Kurfürst Joachim II. konvertierte am 1. November 1539 zum Luthertum. So bewegen wir uns bei dieser Führung an dem Ort des kurfürstlichen Glaubenswechsels – nach Spandau. Sie erfahren Wissenswertes über die Geschichte des Ortes und sehen Reste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie Ausgrabungen. Ebenso wird Spandau als frühneuzeitliche Garnisionstadt mit der Zitadelle […]

Reformation in Preußen 1

Eine Spurensuche in der Altstadt Berlins Etwas verspätet, dafür aber friedlich, vollzog das heutige Gebiet Berlin-Brandenburg unter Kurfürst Joachim II. die Reformation. Das Lutherische Abendmahl gab es zum ersten Mal am 1. und 2. November 1539 in der Spandauer Nikolaikirche und in der Berliner Nikolaikirche. Die Führung beginnt am ursprünglichen Standort der Hof- und Domkirche […]

Von der Sperrzone bis zur Mediaspree

Eine Kanutour auf der Spree Boote ins Wasser! Menschen in die Boote! Und dann geht es auch schon los. In Fünfer-, Vierer- oder Dreier-Kanus starten wir in der Nähe der Oberbaumbrücke. Und Ihr Einsatz ist gefragt! Die historischen und aktuellen Veränderungen des Stadtraums entlang der ehemaligen Wassergrenze zwischen Ost- und West-Berlin sind Thema dieser Kanuexkursion […]

Dietrich Bonhoeffer

Ein Theologe des Widerstandes Kompetent und lebendig dargestellt, erleben Sie die wichtigsten und zentralen Orte Dietrich Bonhoeffers in Berlin. Präsentiert wird Theologie und Geschichte an Ort und Stelle und so  unmittelbar erfahr- und erlebbar. Der graue Vortragssaal wird vertauscht mit dem lebendigen anschaulichen Hintergrund. Das Programm wird auf Ihre Wünsche und Interessen individuell abgestimmt. Als […]

„Für die nette  und interessante Führung in der St. Marienkirche für unsere Ministrantengruppe möchte ich mich im Namen der Teilnehmer noch einmal bedanken und werde das mit gutem Gewissen weiterempfehlen.“ Kirchengemeinde St. Josef