Die Shoppingmeile

Friedrichstraße

friedrichstrasseDiese Führung ist sozusagen ein Grundkurs zum Bauen in Berlin. Der zentrale Abschnitt der Friedrichstraße war Berlins erste Referenz in Sachen systematische Durchgestaltung von Quartieren und ist heute dafür noch maßgebend.

Die um 1700 entstandene Friedrichstadt wurde von den hugenottischen Glaubensflüchtlingen besiedelt. Rechtwinklige Raster und vorgegebene Traufhöhen, Preußens spartanische Ressourcen und Materialien vereinheitlichten das Aussehen des Quartiers. Wie es ursprünglich aussah, zeigen heute noch die Schleiermacher-Häuser in einer Seitenstraße der Friedrichstraße.

Den nach 1990 entstandenen Bauten merkt man die heutigen Planungsvorgaben ebenfalls an: Die Friedrichstadt ist ein Manhattan im historischen Korsett. Spannungsreich sind jedoch die einzelnen Bauten und ihr Verhältnis zueinander.

Die Gesetzeslücken wurden durch die Architekten und Planer ausgereizt wie nirgends sonst. Vielfalt in der Einheit?

In der Friedrichstadt wird diese Frage durch dekliniert wie nirgends sonst!

Dauer: 2 Stunden

Stadtbezirk: Mitte

Preis auf Anfrage