Lade Veranstaltungen

Das Bayrische Viertel – Vom Schicksal des Schöneberger Nobelquartiers

13 Juni von 14:00 - 16:00

Kosten: 12€

Bayerischer_PlatzWie sah die Schöneberger Antwort auf den eleganten Charlottenburger Kurfürstendamm aus?

Was sind deren Merkmale und Kennzeichen?

Was hat ein Flächendenkmal mit Menschen jüdischen Glaubens zu tun?

Was blieb vom ehemaligen Nobelviertel erhalten?

Diese und andere Fragen sind Gegenstand  der bewegten und bewegenden Geschichte des um 1900 errichteten Viertels für das gehobene Bürgertum- wie es deren jüdischen Bewohnern in der NS-Zeit erging , was von den  großflächigen Zerstörungen durch alliierte Bomber im 2.Weltkrieg übrig blieb, wie die Bebauungskonzepte der Nachkriegszeit aussahen und welche Rolle das Schöneberger Rathaus für die geteilte Stadt spielte… Eine spannende Zeitreise vom Anfang des Viertels bis heute.

Treffpunkt: Victoria- Luise- Platz, Eingang zur U4

Endpunkt: Bayerischer Platz

Stadtführer: Michael Ketterer