Lade Veranstaltungen

Das historische Versagen der SPD -100 Jahre nach dem Rücktritt der Regierung Scheidemann

23. Juni 2019 von 14:00 - 16:00

Kosten: 10€

scheidemannAm 20. Juni 1919 trat die erste demokratisch legitimierte Regierung der Weimarer Republik, das Kabinett Scheidemann, zurück. Grund war der Streit um die Frage, ob man dem Versailler Vertrag zustimmen sollte oder nicht. Hat die SPD als starke Kraft der Regierung versagt? Wurde mit der Spaltung der SPD noch zu Kriegszeiten die Grundlage für die Schwächung der Arbeiterbewegung gelegt? Wie positionierten sich die Sozialdemokraten in den Jahren 1918/1919?

Die Führung geht an Orte der Sozialdemokratie in Kreuzberg und Mitte, führt vom ehemaligen Pressegelände des Vorwärts zum heutigen Sitz der SPD, dem Willy-Brandt-Haus, von dort in die Wilhelmstraße in das alte Regierunsgviertel und endet Unter den Linden.

Treffpunkt: vor dem Eingang des Jüdischen Museums in der Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Stadtführer: Ralph Jakisch

Für Stadtwanderer