Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kirchen, Krieg und Kontroversen – Ein Spaziergang durch Potsdam

2 September von 14:00 - 16:00

Kosten: 10€

PotsdamPotsdam ist eben nicht nur die kleine Schwester Berlins, sie hat eine eigene große Geschichte und wurde geprägt von mehreren preußischen Herrschern.

Die Führung ist eine Spurensuche in der Historie der Stadt und beginnt am Alten Markt mit seinen wiedererstandenen Gebäuden, führt weiter über den Bassin-Platz in das Holländische Viertel, dem erstem Siedlungsgebeit der Zuwanderer nach Postdam. Von dort geht es entlang der alten Stadtbegrenzung an der Hegelallee zwischen Nauener und Jägertor. Vorbei an der Gedenkstätte Lindenstraße führt der Spaziergang zum Alten Stadtkanal, zum Bauplatz der Garnisonkirche in der Breiten Straße bis zum Neuen Markt, wo die Führung endet.

Treffpunkt: am Hauptbahnhof Potsdam, am Ausgang zur Langen Brücke.

Stadtführer: Ralph Jakisch