Lade Veranstaltungen

Von Auferstehung bis Ostara – Ein Osterspaziergang in Tempelhof

2. April 2018um 15:30 - 17:00

Kosten: €10

Bild Osterspaziergang

Getreu der Goetheschen Tradition des Osterspaziergangs wandelt diese kleine Führung durch die Tempelhofer Geschichte und österliche Traditionen:

Die Themen Auferstehung und christliche Begräbnistraditionen werden auf dem Kirchhof näher beleuchtet, einzelne Grabmale und die dort beigesetzten Tempelhofer Größen vorgestellt. Auch andere christliche Bräuche wie das Osterlachen, die Suche nach Eiern und der Einflug klingender Glocken werden erläutert.

Die Führung beinhaltet auch einen Besuch der alten Dorfkirche und widmet sich dem Katharinenaltar, einer Kopie des Cranachschen Werks aus dem späten 16. Jhd., sowie einigen mittelalterlichen Kunstschätzen, vor allem zwei Pietàs und einem Altarschrein.

Einige literarische Kostproben zum kirchlichen Osterfest, beispielsweise von Johann Wolfgang Goethe und Hermann Löns, werden die Führung begleiten.

Treffpunkt: Dorfkirche Alt-Tempelhof am Reinhardtplatz, Parkstraße 3, 12103 Berlin, am Kirchhofstor

Stadtführerin: Marion Feise

Für Gehbehinderte geeignet