Schlagwort: Für Gehbehinderte geeingnet

Kultur und Politik

Kulturforum und Diplomatenviertel Dieser Spaziergang ist Berlins Lustwandel zur Weltkultur. Der »Lustwandel« geht zurück auf den Tiergarten, der einst zum königlichen Jagdvergnügen diente und später dann von Peter Joseph Lenné vom Barockgarten zum Landschaftspark umgewandelt wurde. Von der an den Tiergarten angrenzenden einstigen Villenkolonie ist heute kaum etwas übrig – für die »Germania-Planungen« der Nationalsozialisten […]

Die Arbeiterpaläste

Karl-Marx-Allee Diese Führung nimmt die Teilnehmer ein Stück weit mit entlang der Karl-Marx-Allee, die sich insgesamt mit fast drei Kilometern Länge vom Alexanderplatz Richtung Osten zieht. Hier entstand nach verheerenden Kriegszerstörungen 1952-60 die wohl monumentalste Straßenbebauung des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Die Straße wurde auf 90 Meter verbreitert, die sieben– bis neungeschossige Bebauung nach Vorgaben […]

Die Shoppingmeile

Friedrichstraße Diese Führung ist sozusagen ein Grundkurs zum Bauen in Berlin. Der zentrale Abschnitt der Friedrichstraße war Berlins erste Referenz in Sachen systematische Durchgestaltung von Quartieren und ist heute dafür noch maßgebend. Die um 1700 entstandene Friedrichstadt wurde von den hugenottischen Glaubensflüchtlingen besiedelt. Rechtwinklige Raster und vorgegebene Traufhöhen, Preußens spartanische Ressourcen und Materialien vereinheitlichten das […]

Die Promeniermeile

Unter den Linden Wir beginnen die Führung an dem Bauwerk Berlins, das am häufigsten fotografiert wird – dem Brandenburger Tor. Die Strahlkraft von Berlins Entree, ja der Stadt insgesamt lässt sich bei einem Spaziergang die Straße Unter den Linden entlang leicht verstehen. Dieser Boulevard manifestiert das Spannungsverhältnis zwischen Stadtplanung und Gestaltungsfreiheit. Die Gestaltung dieser Straße […]

Reformation in Preußen 2

Eine Spurensuche in Spandau Kurfürst Joachim II. konvertierte am 1. November 1539 zum Luthertum. So bewegen wir uns bei dieser Führung an dem Ort des kurfürstlichen Glaubenswechsels – nach Spandau. Sie erfahren Wissenswertes über die Geschichte des Ortes und sehen Reste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie Ausgrabungen. Ebenso wird Spandau als frühneuzeitliche Garnisionstadt mit der Zitadelle […]

Reformation in Preußen 1

Eine Spurensuche in der Altstadt Berlins Etwas verspätet, dafür aber friedlich, vollzog das heutige Gebiet Berlin-Brandenburg unter Kurfürst Joachim II. die Reformation. Das Lutherische Abendmahl gab es zum ersten Mal am 1. und 2. November 1539 in der Spandauer Nikolaikirche und in der Berliner Nikolaikirche. Die Führung beginnt am ursprünglichen Standort der Hof- und Domkirche […]

„Wer möchte nicht im Leben bleiben“ Eine Lesung zum Holocaust-Gedenktag mit dem Autor Kurt Gutmann

Kurt Gutmann hat den Holocoust in einem schottischen Waisenhaus überlebt. Seine Mutter und ein Bruder wurden verschleppt. Ihre Spuren verlieren sich auf Transportlisten und in Sobibor. Kurt Gutmann redet darüber. Wir hören seinen Appell, „weil es sagbar ist“. „Gegen den Hass“ etwas auszurichten, das wollen wir mit dieser Veranstaltung versuchen. Anschließend werden wir Zeit haben, […]

Berlin, wie haste Dir verändert! 30 Jahre Ernst-Thälmann-Park – Zwischen Planetarium, Pappeln und Plattenbau

„Dem unerschütterlichen Kampf des deutschen Proletariats gegen die faschistische Diktatur und für die Befreiung unseres Volkes vom Hitlerregime für den Aufbau eines neuen Deutschlands wird die Errichtung des Denkmals für Ernst Thälmann im vorgesehenen Volkspark Prenzlauer Berg in der Hauptstadt der DDR gewidmet sein.“ (Erich Honecker auf dem X. Parteitag, 1981). Der Bau des in […]

Der Dreifaltigkeitsfriedhof II

O ewich is so lanck – Philosophisch-heiterer Spaziergang   Bei diesem philosophisch-heiteren Spaziergang führen wir Sie über den 1825 eröffneten Dreifaltigkeitsfriedhof II in Kreuzberg. Dieser Kirchhof ist Ruhestädte klassischer und romantischer Dichterinnen und Dichter, Maler und Liebhaberinnen, Tummelplatz von zutraulichen Eichhörnchen und gewagten Grabmalfantasien – etwa ein griechischer Tempel unweit eines ägyptisierenden Grabmals. Auch der […]

Ihrer Zeit voraus

  Auf den Spuren kultureller und religiöser Toleranz     Innerhalb des Projektes „Zeig mir Deine Welt“ haben wir junge Erwachsene unterschiedlicher religiöser und kultureller Herkunft zu interreligiösen Stadtführern ausgebildet. Bei der Tour „Ihrer Zeit voraus“ erwartet Sie das Führungstandem Amani und Vincent und gewährt Ihnen Einblicke in diese Thematik: Der Gendarmenmarkt und seine umliegenden […]