Schlagwort: Reformation

Allem Anfang wohnt ein Zaudern inne… – Eine Spurensuche nach Zeugnissen der Berliner Reformation

  Auf Spurensuche in der Altstadt Berlins   Etwas verspätet, dafür aber friedlich, vollzog das heutige Gebiet Berlin-Brandenburg unter Kurfürst Joachim II. die Reformation. Das Lutherische Abendmahl gab es zum ersten Mal am 1. und 2. November 1539 in der Spandauer Nikolaikirche und in der Berliner Nikolaikirche. Die Führung beginnt am ursprünglichen Standort der Hof- […]

Die St. Marienkirche – Kunstwerke des Barock in der gotischen Halle

Die mittelalterliche St. Marienkirche ist die älteste Berliner Kirche in der noch gottesdienstliches Leben stattfindet. Sie hat Kriegswirren und städtebauliche Veränderungen im Umfeld erstaunlich gut überstanden und birgt zudem Kunstschätze von unermesslichem Wert. Diese Führung gewährt Ihnen einen Einblick in die bewegte Geschichte dieser Kirche. Aber auch über das aktuelle Gemeindeleben und die Aktivitäten in […]

Berlin, wie haste Dir verändert! Die St. Marienkirche – Zwischen Rathaus, Rabatten und Reformatoren

Der Alexanderplatz: Wahrzeichen Berlins mit dem berühmten Fernsehturm, dem Roten Rathaus und der Weltzeituhr – gleichzeitig Symbol der stetigen Veränderung der Stadt. Dass es sich um einen der ältesten Plätze Berlins handelt, ist zwischen Hochhäusern, Einkaufszentren und verkehrsreichen Straßen kaum zu erahnen. Die St. Marienkirche jedoch steht seit dem Mittelalter an diesem Platz und trotzte […]

Von singenden Kirchen und steinernen Chroniken – die Parochialkirche und das Rote Rathaus

    Diese Führung beginnt an der Parochialkirche, wegen ihres berühmten Glockenspiels früher auch die „singende Kirche“ genannt. Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Glockenspiel kann seit diesem Jahr wieder gehört werden – der Turm mit den rekonstruierten Glocken wurde im Juli diesen Jahres wieder aufgesetzt. Weiter geht es zu dem bekannten Roten Rathaus. Aber ist […]

Kurfürstliche Reformation und königliche Toleranz – Ein Rundgang durch die Geschichte Spandaus

Kurfürst Joachims II. konvertierte am 1. November 1539 zum Luthertum. So bewegen wir uns anlässlich dieses 476. Jubiläums an dem Ort des kurfürstlichen Glaubenswechsels – Spandau. Bei dieser Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Ortes und sehen Reste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie Ausgrabungen. Ebenso wird Spandau als frühneuzeitliche Garnisionstadt mit der Zitadelle vorgestellt. […]