Als Berlin noch neben Köl(l)n lag

Ein Spaziergang zu den ältesten Orten Berlins

Crossroads

Der Gegensatz könnte nicht krasser sein: Ausgerechnet an einer der befahrensten Hauptstraßen Berlins, zwischen Hoch-häusern und Verkehrslärm, begeben sich die Teilnehmer des Stadtspazierganges auf Spurensuche zu den ältesten Orten Berlins. So vielfach überbaut die  Altstadt  Berlins ist – Spuren der Städte Cölln und Berlin findet man hier auch heute noch.

Von der Gertraudenbrücke geht es weiter zum Grauen Kloster, der Stadtmauer und zum Spandauer Tor.

Als Abschluss der Tour können wir für Sie einen Besuch der ältesten Gaststätte Berlins an der alten Stadtmauer organisieren. Das Restaurant »Zur letzten Instanz« wurde 1621 als Branntwein-Probierstube von einem Reitknecht des Kurfürsten Friedrich Wilhelm eröffnet.

Dauer: ca. 2 Stunden

Stadtbezirk: Mitte

Preis auf Anfrage