Der Friedhof der Märzgefallenen

 

Geheimnisse rund um den Friedrichshain

 

Unsere Spurensuche beginnt an der Auferstehungskirche und geht weiter zum Friedhof der Märzgefallenen, der verborgen im Dickicht des Vergessens liegt. Er wurde für die Opfer der Märzrevolution vom 18. März 1848 angelegt.

Der Volkspark Friedrichshain wurde als erste kommunale Parkanlage Berlins nach einer Idee von Peter Joseph Lenné konzipiert. Der Bau der Flaktürme im II.Weltkrieg sowie die folgenden Luftangriffe vernichteten den Park fast vollständig. Durch die Ruinen der beiden Hochbunker, die mit Bauschutt verfüllt und überdeckt wurden, entstanden Trümmerberge, die im Verlauf der Parkerneuerung begrünt wurden.

Der beeindruckende Märchenbrunnen im Volkspark zählt zu den schönsten Brunnenanlagen Berlins. Die zehn Figurengruppen stellen Märchen der Gebrüder Grimm dar. Der Märchenbrunnen wurde zu DDR-Zeiten zum Treffpunkt der zwar legalen, aber unter Beobachtung stehenden Homosexuellen-Szene.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Stadtbezirk: Friedrichshain

Preis auf Anfrage